Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 971
  1. M.A. Teschers-Wanek, Katharina

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Musikforschung, Musikwissenschaft, Würzburg
    Institut für Musikwissenschaft; Residenzplatz 2a
    97070 Würzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 1920 - 1929, 1930 - 1939, 1940 - 1949, 1950 - 1999
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Instrumentalmusik, Musikpädagogik / -didaktik
    Forschungsschwerpunkte: Schwerpunkt der musikwissenschaftlichen Forschung: Studien zum kompositorischen Schaffen in Deutschland im 20. Jahrhundert (1920er-1960er Jahre), insbesondere während der Zeit des Nationalsozialismus: Mitarbeiterin des DFG-Forschungsprojektes: "Komponieren" in Deutschland während der 1930er und 1940er Jahre, dargestellt am Werk Winfried Zilligs. Dissertation über das Sonatenschaffen von Karl Höller (1907-1987). Vorläufiger Arbeitstitel: "Die Duo-Sonaten für Klavier und ein Soloinstrument von Karl Höller (1907-1987). Ein Studie zum Sonatenschaffen im 20. Jahrhundert."
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Specialization of musicological research: studies to the compositional achievements in Germany in the 20th century (1920s to 60s), especially during the time of national socialism; co-worker of the German Research Society Research Project: composing in Germany during the 1930s and 40s, exemplified by Winfried Zilligs oevre. Dissertation on sonatas by Karl Höller (1907-1987). Working title: "The duo-sonatas for piano and one solo instrument by karl Höller (1907-1987). A study to the sonata achievements in the 20th century."
  2. Dr. Tewinkel, Christiane

    Universität der Künste Berlin, Fakultät Musik, Promotionsausschuss, Berlin
    Universität der Künste Berlin, Musikwissenschaft, Institut für Musikwiss., Musiktheorie, Komp., Tonmeister, Berlin
  3. Thiele, Ulrike

    Universität Zürich, Musikwissenschaftliches Institut, Zürich
  4. Thom, Nico

    Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar | Jena, Weimar
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Nordamerika
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musiksoziologie, Jazz, Populäre Musik, Rock- und Popmusik
  5. Dr. Thomsen-Fürst, Rüdiger

    Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik, Schwetzingen
    Heidelberger Akademie der Wissenschaften; Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik; Augustinergasse 7
    69117 Heidelberg
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Hofkapellen im 18. Jahrhundert mit dem Schwerpunkt Südwestdeutschland.
    Forschungsschwerpunkte(englisch): History of the 18th-century court orchestras with a focus on southwestern Germany.
  6. Prof. Dr. Thorau, Christian

    Universität Potsdam, Musik und Musikpädagogik, Potsdam
  7. PD Dr. Thrun, Martin

    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
  8. Privatdozent Mag. Dr. Tieber, Claus

    Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft, Salzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Österreich und Liechtenstein
    Zeitlicher Schwerpunkt: 1900 - 1919, 1920 - 1929
    Forschungsschwerpunkte: Filmmusik, insbesondere im Stummfilm
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Filmmusic, Sound and Music in Silent Cinema
  9. PD Dr. Tischer, Matthias

    Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar | Jena, Weimar
  10. Dr. Toelle, Jutta

    Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik, Abteilung Musik, Frankfurt am Main
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein
    Forschungsschwerpunkte: - Schnittstellen zwischen Musik und ökonomischem Denken - Konzertforschung, Publikumsforschung, Kulturpolitik - historische und soziale Auswirkungen der Globalisierung auf weltweite Musiken/ Musik in der Mission der Frühen Neuzeit
  11. Dr. Tölle, Julian Christoph

    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Musikpädagogik, Nürnberg
  12. PD Dr. Tremmel, Erich

    Universität Augsburg, Musikwissenschaft, Philosophisch-sozialwissenschaftliche Fakultät, Augsburg
  13. Prof. Dr. Troschke, Michael von

    Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Studiendekanat III, Hamburg
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Hannover
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 16. Jh., 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1950 - 1999
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Formen und Gattungen, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musiktheorie
    Forschungsschwerpunkte: Komposition Musiktheorie Analyse Formenlehre
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Composition, music theory, analyse, study of forms
  14. Prof. Dr. Trummer, Johann

    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Graz
    Forschungsschwerpunkte: Liturgik Liturgische Praxis Deutscher Kirchengesang (Hymnologie)
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Liturgy, liturgical practice, German church songs, hymnology
  15. Dr. phil. Tumat-Schnurr, Antje

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Zentrum für europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften, Musikwissenschaftliches Seminar, Heidelberg
    Musikwissenschaftliches Seminar Heidelberg; Augustinergasse 7
    69117 Heidelberg
    Geographischer Schwerpunkt: Großbritannien, Italien, Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 1900 - 1949, 1940 - 1949, 1950 - 1999, 1950 - 1959, 1960 - 1969, 1970 - 1979
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musik für Bühne und Film, Streich- und Zupfinstrumente, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musik und Literatur, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Musikästhetik Musik des 20. Jahrhunderts Librettoforschung Schauspielmusik und Oper im 18. und 19. Jahrhundert
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Aesthetics of music, 20th century music, libretto research, theater music, opera in the 18th and 19th centuries
  16. PD Dr. Tüpker, Rosemarie

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Musikpädagogik, Münster
    Forschungsschwerpunkte: Musiktherapie
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music therapy
  17. Dr. Ullrich, Carla

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik, Halle (Saale)
  18. Dr. Ullrich, Heiner

    Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Musikpädagogik, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften - Department Kunstwissenschaften, München
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Fach Musikpädagogik, Frankfurt am Main
  19. Prof. Dr. Ungeheuer, Elena

    Technische Universität Berlin, Institut für Sprache und Kommunikation, Fachgebiet Audiokommunikation, Berlin
  20. Prof. Dr. Unseld, Melanie

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften, Institut für Musik, Oldenburg
    Carl von Ossietzky Universität; Institut für Musik; Ammerländer Heerstr. 114-118
    26129 Oldenburg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Frankreich und Monaco, Österreich und Liechtenstein, Mitteleuropa allg., Niedersachsen, Ostmitteleuropa, Osteuropa, Russland
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1900 - 1919, 1920 - 1929, 1980 - 1989, 1990 - 1999, 21. Jahrhundert, 2000-2019
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Literatur, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Kulturgeschichte der Musik, schwerpunktmäßig 18., 19. und frühes 20. Jahrhundert, Musikkkultur in Ost- und Mittelosteuropa (Rußland, Tschechien), musikwissenschaftliche Gender Studies, (musik-)kulturelles Handeln von Frauen, Musikgeschichtsschreibung, Biographik, Interdisziplinarität
    Forschungsschwerpunkte(englisch):