Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 974
  1. Dr. phil. Pernpeintner, Andreas

    Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Musikwissenschaft, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften - Department Kunstwissenschaften, München
    München
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Irland, Bayern
    Zeitlicher Schwerpunkt: 19. Jh., 1900 - 1949
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Gesangspädagogik und Instrumentalpädagogik, Edition, Tasteninstrumente
    Forschungsschwerpunkte: Edition, Richard Strauss, Kunstlied, Spätromantik, Klaviertechnik, Weihnachtsspiele
    Forschungsschwerpunkte(englisch): edition, Richard Strauss, lied, late romantic music, technique of piano playing, Nativity plays
  2. Prof. Dr. Petersen, Peter

    Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft, Hamburg
  3. Prof. Dr. Petrat, Nicolai

    Hochschule für Musik und Theater Rostock, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Rostock
  4. Prof. Dr. Pfeiffer, Wolfgang

    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Musikpädagogik, Nürnberg
  5. PD Dr. Pfisterer, Andreas

    Universität Regensburg, Institut für Musikwissenschaft, Regensburg
    Geographischer Schwerpunkt: Italien, Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: 1 - 5. Jh. n. Chr., 6. - 12. Jh., 16. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Vokalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik
    Forschungsschwerpunkte: Gregorianischer Choral, klassische Vokalpolyphonie
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Gregorian chant, classical vocal polyphony
  6. Dr. habil. Pfleiderer, Martin

    Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft, Hamburg
    Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar | Jena, Weimar
    Geographischer Schwerpunkt: Großbritannien, Mitteleuropa allg., USA
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1900 - 1919, 1920 - 1929, 1930 - 1939, 1940 - 1949, 1950 - 1999, 1950 - 1959, 1960 - 1969, 1970 - 1979, 1980 - 1989, 21. Jahrhundert, 2000-2019
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musiktheorie, Blasinstrumente, Elektrische und elektronische Musikinstrumente, Systematische Musikwissenschaft, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musiklinguistik, Musiksemiotik, Musikpsychologie, Akustik, Physik, Musiksoziologie, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musikwirtschaft, Kulturgeschichte, Musikethnologie und Volksmusik, Jazz, Populäre Musik, Rock- und Popmusik
    Forschungsschwerpunkte: Systematische Musikwissenschaft Musikpsychologie Musiksoziologie Jazz und afroamerikanische Musik Geschichte und Ästhetik populärer Musik Rhythmus in populärer Musik Stimme und Gesang in populärer Musik World Music / interkultureller Musikaneignung
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Systematic musicology, psychology of music, sociology of music, jazz and African-American music, history and aesthetics of popular music, rhythm in popular music, the voice and singing in popular music, world music / intercultural musical acquisition
  7. Prof. Dr. Philippi, Daniela

    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
    Gluck-Gesamtausgabe, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Hessen
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1900 - 1919, 1920 - 1929, 1930 - 1939, 1940 - 1949, 1950 - 1999, 1950 - 1959, 1960 - 1969, 1970 - 1979, 1980 - 1989, 1990 - 1999, 21. Jahrhundert, 2000-2019
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Aufführungspraxis und Notation, Edition
    Forschungsschwerpunkte: * Musik des 20. und 21. Jahrhunderts (insbes. sinfonische Musik und Musik für Orgel) * Chormusik des 19. Jahrhunderts * Kunstmusik in Europa (nationale Prägungen und internationale Standards), insbes. Musikgeschichte Tschechiens * Wissenschaftliche Edition von Musikwerken des 18. und 19. Jahrhunderts * Entwicklung der Musikphilologie (Musikergesamtausgaben im Vergleich, Methoden der Musikphilologie, Schriftlichkeit der Musik, Schriftliche Musiküberlieferung im europäischen Kulturraum) * einzelne, schwerpunktmäßig behandelte Komponisten: Christoph Willibald Gluck Antonín Dvorák Bohuslav Martinu
  8. Prof. Dr. Phleps, Thomas

    Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Fachbereich 03 - Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Gießen
  9. Prof. Dr. Piel, Walter

    Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikpädagogik, Köln
  10. Prof. Dr. Pietschmann, Klaus

    Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft, Abteilung Musikwissenschaft, Mainz
    Geographischer Schwerpunkt: Italien, Spanien, Österreich und Liechtenstein, Schweiz, Mitteleuropa allg., Südamerika, Mittelamerika
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 15. Jh., Neuzeit bis 1900, 16. Jh., 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musik für Bühne und Film, Aufführungspraxis und Notation, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Kunst, Kulturgeschichte
  11. Dr. Pistrick, Eckehard

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikwissenschaft, Halle (Saale)
    Kl. Marktstr. 7
    D-06108 Halle (Saale)
    Geographischer Schwerpunkt: Südosteuropa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 20. Jahrhundert, 1950 - 1999
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musiksoziologie, Musikethnologie und Volksmusik
    Forschungsschwerpunkte: -seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Musikethnologie, Martin-Luther-Universität Halle; assoziierter Forscher am Centre de Recherche en Ethnomusicologie CREM-LESC, Paris; Forschungsschwerpunkte sind Musik, Erinnerung und Emotionen in Südosteuropa; Rolle von Folklore in kommunistischen Regimen; vokale Musiktraditionen des Mittelmeerraums; Audiovisuelle Medien
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music, Memory, Emotion in Southeastern Europe; Audiovisual Media; Staging Practices in Communist Regimes; Vocal Traditions of the Mediterranean
  12. Prof. Dr. Platen, Emil

    Universität Bonn, Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft, Abteilung für Musikwissenschaft / Sound Studies, Bonn
    Beethoven-Haus Bonn, Bonn
    Am Propsthof 122 53121 Bonn
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1950 - 1959
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Aufführungspraxis, Edition
    Forschungsschwerpunkte: Bach Beethoven Musikalische Form
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Bach Beethoven musical form
  13. Prof. Dr. Plath, Johannes

    Hochschule für Musik und Theater Rostock, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Rostock
    Forschungsschwerpunkte: Musikpsychologie
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Psychology of music
  14. Dr. habil. Plebuch, Tobias

    Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft, Musikwissenschaft, Berlin
    Uppsala University; Department of Musicology; Box 256
    75105 Uppsala
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 1900 - 1949
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik für Bühne und Film, Aufführungspraxis und Notation, Edition
    Forschungsschwerpunkte: Filmmusik, C.P.E.Bach, Sozialgeschichte der Musik, Musikdruck und -verlag
    Forschungsschwerpunkte(englisch): film music, C.P.E.Bach, social history of music, music printing and editing
  15. Dr. Poetzsch-Seban, Ute

    Telemann-Auswahlausgabe, Magdeburg
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Literatur
    Forschungsschwerpunkte: - Georg Philipp Telemann, Edition und Werk allgemein (mit Beziehungen zu seinen Zeitgenossen); - im besonderen: die Kirchenmusik Georg Philipp Telemanns und davon ausgehend die lutherische Kirchenmusik des ausgehenden 17. und des 18. Jahrhunderts; - die Beziehung Musik-Literatur stellt sich hier in besonderer Weise her, erweitert sich aber auch zur Beziehung Musik-Theologie-Literatur; - im Rahmen der Edition werden auch immer wieder notationstechnische und aufführungspraktische Probleme behandelt und Lösungsmöglichkeiten angeboten.
  16. Prof. Dr. Popp, Susanne

    Max-Reger-Institut/Elsa-Reger-Stiftung, Alte Karlsburg Durlach, Karlsruhe
  17. PD Dr. Poppe, Gerhard

    Universität Koblenz-Landau, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Koblenz
  18. Prof. Poser, Florian

    Hochschule für Künste Bremen, Fachbereich Musik, Bremen
    Wunderburgstr. 127
    26135 Oldenburg
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Schlaginstrumente, Jazz
    Forschungsschwerpunkte: Vibraphon, Marimba, Komposition
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Vibraphone, marimba, composition
  19. Prof. Dr. Praßl, Franz Karl

    Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Musikwissenschaft, Geisteswissenschaftliche Fakultät, Graz
    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Graz
    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz; Institut für Kirchenmusik und Orgel; Postadresse: Leonhardstraße 15
    A- 8010 Graz
    Geographischer Schwerpunkt: Österreich und Liechtenstein, Ostmitteleuropa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikgeschichte, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Notation, Paläographie
    Forschungsschwerpunkte: Österreichische Choralquellen des 12. Jahrhunderts, besonders der Augustiner Chorherren Adiastematische Notation der Spätzeit Gregorianische Semiologie: Melodierestitution im Meßrepertoire Chromatische Halbtöne außerhalb der Oktoechos-Modalität Choralschola;Choralüberlieferung aus Seckau Orgelsolomesse des späten 18. Jahrhunderts Hymnologie des Mittelalters und des 20. Jahrhunderts
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Austrian chant sources fromt he 12th century, especially of the Augustine choir masters, Gregorian semiology: melody reconstruction in the mass repertoire, chromatic half tones outside the octoechos modalities, chant sources from Seckau, organ solo masses of the late 18th century, hymnology of the Middle Ages and 20th century
  20. Dr. Probst-Effah, Gisela

    Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikpädagogik, Köln
    Institut für Musikalische Volkskunde; Universität zu Köln; Gronewaldstr. 2
    50931 Köln
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 1920 - 1929, 1930 - 1939, 1940 - 1949, 1960 - 1969, 1970 - 1979
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Musikethnologie und Volksmusik, Populäre Musik, Rock- und Popmusik
    Forschungsschwerpunkte: Musikalische Volkskunde: Musik im Nationalsozialismus; Folkbewegung in der Bundesrepublik Deutschland; Liedforschung
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Musical folklore: music during national socialism; folk movement in Germany; research on songs