Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 966
  1. PD Dr. Niessen, Anne

    Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikpädagogik, Köln
    Institut für Musikpädagogik; Universität zu Köln; Gronewaldstr. 2
    50931 Köln
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 1930 - 1939, 1940 - 1949, 21. Jahrhundert, 2000-2019
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
    Forschungsschwerpunkte: Musikpädagogik Qualitative empirische Forschung Unterrichtsforschung
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music education, empirical research, research on lessons
    ^
  2. Prof. Dr. Nitsche, Peter

    Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Fachbereich 03 - Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Gießen
    ^
  3. Dr. Noeske, Nina

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Hannover
    ^
  4. Prof. Dr. Noltze, Holger

    TU Dortmund, Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften, Institut für Musik und Musikwissenschaft, Dortmund
    Schauertestr. 8
    50679 Köln
    ^
  5. Prof. Dr. Nonnenmann, Rainer

    Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Musikwissenschaftliches Institut, Düsseldorf
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Institut für Historische Musikwissenschaft, Köln
    Hochschule für Musik Freiburg, Fach Musikpädagogik (Schulmusik), Freiburg im Breisgau
    Weißenburgstraße 38
    50670 Köln
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Italien, Österreich und Liechtenstein, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Amerika, USA
    Zeitlicher Schwerpunkt: 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1950 - 1959, 1960 - 1969, 1970 - 1979, 1980 - 1989, 1990 - 1999, 21. Jahrhundert, 2000-2019
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musiktheorie, Aufführungspraxis und Notation, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Literatur, Musik und Kunst, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: 19. Jahrhundert: Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Wagner, Richard Strauss, Gustav Mahler, Neue Musik des 20. und 21. Jahrhunderts: Musik und Sprache, Sprache als Musik, Sprachkomposition, Neue Vokalkomposition, Avantgardetheorie, Form und Formung, Streichquartett, Kammermusik, Ensembles und Kammerensembles, Freie Musikszene, Kulturpolitik, Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, Donaueschinger Musiktage, Wittener Tage für neue Kammermusik Festivals und Gesellschaften neuer Musik, Kritisches Komponieren, Rezeptionsgeschichte, Kölner Musikgeschichte, Musik und Medien, Technische Reproduzierbarkeit von Musik, Musik und Kritik, Konzeptualismus, Neuer Konzeptualismus, Musik und Politik, Musik und Gesellschaft, Musik und Ökologie, Helmut Lachenmann, Luigi Dallapiccola, Luigi Nono, Nicolaus A. Huber, Mathias Spahlinger, Karlheinz Stockhausen, Luciano Berio, Brigitta Muntendorf, Orm Finnendahl, Michael Beil, Jens Brand, György Kurtág, Salvatore Sciarrino, Hans Zender, Sofia Gubaidulina, Ernst Krenek, Steve Reich, York Höller, Peter Ruzicka, Henry Pousseur, Dieter Schnebel, Luciano Berio, Wilhelm Killmayer, Reinhard Febel, Wolfgang Rihm, Claus-Steffen Mahnkopf, Heinz Winbeck, Friedhelm Döhl, Gerhard Rühm, Oscar Pastior, Johannes Fritsch, Cornelius Schwehr, Carola Bauckholt, Lisa Streich, Gerhard Stäbler, Marcus Schmickler, Matthias Pintscher, Johannes Kreidler, Mark Barden, Enno Poppe, Markus Hechtle, Harald Muenz, hans w. koch, Andreas Wagner, Jörg Mainka, Jan Kopp, Friedrich Jaecker, Bernd Amus, Rebecca Saunders Tristan Murail, Alexander Schubert, Christina C. Messner...
    Forschungsschwerpunkte(englisch): 19th Century: Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Wagner, Richard Strauss, Gustav Mahler, New Music, Contemporary Music of the 20th und 21st Century: Music und Speach, Speachcomposition, New Vocalcomposition, Theorie of Avantgarde, Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, Donaueschinger Musiktage, Wittener Tage für neue Kammermusik Festivals und Societies of contemporary Music, Critical Composing, History of Reception, Music History of Cologne, conceptualism, new conceptualism Music and critic Music and Media Technical Reproduction of Music, Music und Politics, Music und Society, Musik und Ecology, Contemporary Composers: Helmut Lachenmann, Luigi Dallapiccola, Luigi Nono, Nicolaus A. Huber, Mathias Spahlinger, Karlheinz Stockhausen, Luciano Berio, Brigitta Muntendorf, Orm Finnendahl, Michael Beil, Jens Brand, György Kurtág, Salvatore Sciarrino, Hans Zender, Sofia Gubaidulina, Ernst Krenek, Steve Reich, York Höller, Peter Ruzicka, Henry Pousseur, Dieter Schnebel, Luciano Berio, Wilhelm Killmayer, Reinhard Febel, Wolfgang Rihm, Claus-Steffen Mahnkopf, Heinz Winbeck, Friedhelm Döhl, Gerhard Rühm, Oscar Pastior, Johannes Fritsch, Cornelius Schwehr, Carola Bauckholt, Lisa Streich, Gerhard Stäbler, Marcus Schmickler, Matthias Pintscher, Johannes Kreidler, Mark Barden, Enno Poppe, Markus Hechtle, Harald Muenz, hans w. koch, Andreas Wagner, Jörg Mainka, Jan Kopp, Friedrich Jaecker, Bernd Amus, Rebecca Saunders Tristan Murail, Alexander Schubert, Christina C. Messner...
    ^
  6. Prof. Dr. Nowak, Adolf

    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
    ^
  7. Ao. Univ.-Prof. Dr. Nußbaumer, Thomas

    Universität Mozarteum Salzburg, Musikwissenschaft, Salzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Österreich und Liechtenstein, Schweiz
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikethnologie und Volksmusik
    Forschungsschwerpunkte: Musik und Brauch, Fasnacht, Volksmusik und Nationalsozialismus, Volksmusiküberlieferung im Alpenraum, insbesondere in Westösterreich und Südtirol, Musik der Old Order Amish in Iowa (USA).
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music and folk customs, folk music and Nationals Socialism, folk music in the Alps (especially West Austria and South Tyrol), music of the Old Order Amish in Iowa (USA)
    ^
  8. Dr. Nusseck, Manfred

    Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Fach Kunst- und Musikpädagogik, Bielefeld
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikpädagogik / -didaktik, Instrumentenkunde allgemein, Schlaginstrumente, Systematische Musikwissenschaft, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musiklinguistik, Musiksemiotik, Musikpsychologie, Akustik, Physik, Musiksoziologie, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Literatur, Mathematik, Informatik, Musik und Medizin, Musikethnologie und Volksmusik, Populäre Musik, Rock- und Popmusik
    Forschungsschwerpunkte:
    Forschungsschwerpunkte(englisch):
    ^
  9. Oberhaus, Lars

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften, Institut für Musik, Oldenburg
    Oldenburg
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
    ^
  10. Prof. Dr. Oberschmidt, Jürgen

    Universität Kassel, FB 01 - Erziehungswissenschaft, Institut für Musik, Kassel
    ; Prof. Dr. Jürgen Oberschmidt; Wolfegger Straße 45
    88250 Weingarten
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
    Forschungsschwerpunkte: Komponieren mit Kindern Musik und Sprache
    ^
  11. Dr. Obert, Simon

    Universität Basel, Musikwissenschaftliches Institut, Basel
    Zeitlicher Schwerpunkt: 19. Jh., 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Edition, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Populäre Musik, Rock- und Popmusik
    ^
  12. Oebelsberger, Monika

    Universität Mozarteum Salzburg, Musikpädagogik Salzburg, Salzburg
    Salzburg
    Zeitlicher Schwerpunkt: 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
    ^
  13. Prof. Dr. Oechsle, Siegfried

    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Musikwissenschaftliches Institut, Kiel
    Johannes Brahms Gesamtausgabe, Forschungsstelle Kiel, Kiel
    ^
  14. Dr. Oehl, Klaus

    TU Dortmund, Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften, Institut für Musik und Musikwissenschaft, Dortmund
    Geographischer Schwerpunkt: Frankreich und Monaco, Italien
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musik für Bühne und Film, Edition, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Hans Werner Henze, Mozart-Forschung, Geschichte und Theorie der Oper, Neue Musik, Musiktheorie, Edition Camille Saint-Saëns
    ^
  15. Prof. Dr. Oehler, Michael

    MHMK - Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Campus Köln, Professur Medienmanagement, insb. Musikmanagement, Köln
    Universität zu Köln, Musikwissenschaftliches Institut, Philosophische Fakultät, Köln
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpsychologie, Akustik, Physik, Musikwirtschaft
    Forschungsschwerpunkte: Musikpsychologie, Wahrnehmungspsychologie; Musikalische Akustik; Musikökonomie; musikalische Archivsysteme & Systeme für digitalisierte Notenmanuskripte
    ^
  16. Dr. des. Oehme-Jüngling, Karoline

    Universität Basel, Seminar für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, Schweizerisches Volksliedarchiv; Postfach, Spalenvorstadt 2
    4003 Basel (Schweiz)
    Geographischer Schwerpunkt: Schweiz
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikethnologie und Volksmusik
    Forschungsschwerpunkte: Kulturbegriffe, Kulturtheorien („Volkskultur“, Populär- und Alltagskultur) Methoden der Kulturwissenschaft (Feldforschung, Grounded Theory, qualitative Erhebungs- und Analyseverfahren) Fachgeschichte Ethnomusikologie; Volkskunde/Europäische Ethnologie/Kulturanthropologie Ethnomusikologie, Musikethnologie, Musikanthropologie Lied- und Singforschung, "Volksmusik"-Forschung Klangforschung und Soundscapes Studies Performanz- und Performativitätstheorie Kulturpolitik Im Dezember 2013 erscheint der Band "Methoden der Kulturanthropologie" hg. v. Christine Bischoff, Karoline Oehme-Jüngling und Walter Leimgruber bei UTB. http://www.utb-shop.de/9783825239480
    ^
  17. Dr. Olbertz, Franziska

    Universität Osnabrück, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Fachbereich 03, Osnabrück
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpsychologie
    Forschungsschwerpunkte: Musikalische Entwicklungspsychologie Musikalische Begabungsforschung Musik und Persönlichkeit
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Developmental psychology of music Research on musicality and giftedness Music and personality
    ^
  18. Prof. Dr. Oliveira Pinto, Tiago de

    Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar | Jena, Weimar
    Forschungsschwerpunkte: Transcultural Music Studies
    ^
  19. Prof. Dr. Orgass, Stefan

    Folkwang Universität der Künste, Fachbereich 2, Essen
    ^
  20. Dr. Ortuno-Stühring, Daniel

    Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar | Jena, Weimar
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Hamburg, Thüringen
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 16. Jh., 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musiktheorie, Aufführungspraxis und Notation, Aufführungspraxis, Instrumentenkunde allgemein, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Musik und Literatur, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Religiöse Musik des 17.-19. Jahrhunderts, Die Neudeutsche Schule, Franz Liszt, Georg Philipp Telemann, Johann Mattheson, Musik und Aufklärung, Bürgerliche Musikkultur im 18. und 19. Jahrhundert
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Sacred music of the 17th-19th century, the new-german-school, Franz Liszt, Georg Philipp Telemann, Johann Mattheson, music and the age-of-entlightment, the emergence of the middle-class music-culture in the 18th and 19th-century.
    ^