Skip to main content

Allgemeines

  • Mit dem Aufruf des Moduls "Internetressourcen" wird bereits eine vollständige Liste aller freigegebenen qualitätsgeprüften Internetressourcen angezeigt; diese kann auch direkt durchsucht werden.
  • Mit Hilfe der Browsing- und Suchfunktionalitäten kann die Recherche zielgenau durchgeführt werden. Weiterhin zur Verfügung steht der Datenbestand in der Metasuche – mit den entsprechenden Such- und Filterfunktionen der Metasuche und den Vorteilen der parallelen Recherche in mehreren Datenquellen.

 

Browsing

  • Allgemein: Die Browsing-Funktion ist multifunktional ausgelegt, d.h. man kann nicht nur in einem Bereich (z.B. Thema) entsprechende Übersichten von Internetquellen aufrufen, sondern die Bereiche bei Bedarf auch kombinieren.
  • Auswahl: Mit einer Bewegung des Mauszeigers auf einen der Browsing-Bereiche (Thema, Land/Region, Epoche, Publikationstyp) kann dieser aufgeklappt werden. Für eine Auswahl klickt man einfach auf die entsprechenden Begriffe. Mit einem Klick auf das Pluszeichen kann man untergeordnete Ebenen einblenden.
  • Über die Doppelpfeile rechts oben bei einem Themenbereich kann dieser dauerhaft fixiert werden, was einen einfacheren Zugriff auf die dort angegebenen Begriffen ermöglicht.

 

Die entsprechende Auswahl aus den einzelnen Bereichen wird innerhalb der Browsingbereiche angezeigt. Alle auswählten Ober- und Unterebenen werden durch ein "x" markiert. Beispiel: Deutschland – Aufführungspraxis und Notation – Einzelne Volltexte und Multimediadateien - Einzelne Aufsätze

 

 

  • Auswahl rückgängig machen / Suche zurücksetzen: Mit einem Klick auf das rote x oder den ausgewählten Begriff in der getroffenen Auswahl kann diese rückgängig gemacht werden. Durch Klicken auf den Button „Zurücksetzen“ neben der Suchzeile kann die gesamte Suche rückgängig gemacht werden.

 

Suche

  • Allgemein: Zusätzlich zum multifunktionalen Browsing steht eine entsprechende Suchfunktionalität zur Verfügung. Neben einer einzeiligen Basissuche kann auch eine erweiterte Suche genutzt werden für eine gezielte Recherche nach AUTOR, TITEL, SCHLAGWORT, WEBSEITEN-SPRACHE, FORMAT.
  • Die Suche nach der Sprache erfolgt über die Eingabe der Sprachbezeichnung, z.B. „Englisch“.
  • Die Recherche nach Formaten (nützlich z.B. für die Eingrenzung der Suche nach PDF-Dokumenten) erfolgt über die Angabe der internationalen Standardbezeichnung für Dokumenttypen, den sog. MIME-Typen (Multipurpose Internet Mail Extensions). Die wichtigsten Typen sind:

 

Text

 

text/html (HTML-Dateien)  

Standardformat, kann jeder Internet-Browser decodieren 

text/plain  

Reine Textdatei (mittels einfacher Editoren lesbar)  

text/rtf  

MS-RTF-Dateien (z.B. über WordPad und andere einfache Textprogramme lesbar)

 

Mit Programmen verknüpfte Dateien (entsprechende Programme müssen vorhanden sein, um die Datei betrachten zu können)

Application/pdf 

PDF-Dokumente

application/x-shockwave-flash 

Flash-Dateien

application/mspowerpoint 

MS-Powerpoint-Dokumente

application/msword 

MS-Word-Dokumente

application/msexcel  

MS-Excel-Dokumente

application/xml 

XML-Dateien

application/zip 

ZIP-Archiv-Dateien

 

Audio-Dateien (ein entsprechender Audio-Player muss installiert sein)

audio/x-mpeg 

Mp3-Dateien

audio/x-pn-realaudio 

Real-Audio-Dateien

audio/x-wav 

WAV-Dateien

audio/x-qt-stream 

Quicktime-Dateien

Bilddateien (oft über den Internet-Browser decodierbar, teilweise jedoch entsprechende Programme notwendig)

image/jpg 

JPG-Dateien

image/tiff

Tiff-Dateien


Videodateien (ein entsprechender Video-Player muss installiert sein)

video/mpeg 

MPEG-Dateien

video/quicktime 

Quicktime-Dateien

 

  • Angegeben sind in den Datensätzen zum einen das Format der jeweiligen Webseiten (zumeist text/html), in vielen Fällen aber auch die Formate von eingebetteten Dateien (z.B. PDF, Flash, etc.)!

 

Bei weiteren Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an info(at)vifamusik.de / Bayerische Staatsbibliothek.