Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 970
  1. Dr. Schroedter, Stephanie

    Universität Bayreuth, Forschungsinstitut für Musiktheater, Schloss Thurnau
  2. PD Dr. Schröter, Axel

    Universität Bremen, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Bremen
    PD Dr. Axel Schröter; Parkallee 201
    28213 Bremen
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Instrumentalmusik, Musik für Bühne und Film, Aufführungspraxis und Notation, Aufführungspraxis, Tasteninstrumente, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musik und Literatur
    Forschungsschwerpunkte: Franzt Liszt, Ludwig van Beethoven, Neudeutsche Schule, Klaviermusik, Schauspielmusik, Musikalien-und Theaterzettelsammlungen, August von Kotzebue, Musikästhetik, Historische Aufführungspraxis, Historische Interpretationsforschung, Robert Schumann, Richard Wagner, Arnold Schönberg, Heinrich Simbriger, Georg Gebel, Musikgeschichte Thüringens (Weimar, Rudolstadt, Sondershausen), Musikgeschichte Bremens in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts, Peter Schacht, Hans Knappertsbusch
  3. Prof. Dr. Schubert, Giselher

    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Musikwissenschaftliches Seminar, Frankfurt am Main
    Hindemith-Institut, Frankfurt am Main
    Arnold Schönberg Gesamtausgabe, Forschungsstelle, Berlin
  4. Dr. Schubert, Ingrid

    Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Musikwissenschaft, Geisteswissenschaftliche Fakultät, Graz
  5. Dr. Schulmeyer, Britta

    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
  6. Prof. Dr. Schulten, Maria Luise

    Universität Siegen, Fakultät II: Bildung, Architektur, Künste, Departement Kunst und Musik, Siegen
    Forschungsschwerpunkte: Musikpsychologie Musikunterricht Instruktionsdesign Musik und Malerei Musik und Literatur Musik, Medien, Technik Angewandte Musik Musikhören Konzeption und Realisation von sound-identities Musikgeschmack und Musikpräferenzen
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Psychology of music, music lessons, lesson plan design, music and painting, music and literature, media, technology, applied music, hearing music, conception and realization of sound identities, musical taste and musical preferences
  7. Prof. Dr. Schulze, Hans-Joachim

    Bach-Archiv Leipzig, Leipzig
  8. Prof. Dr. Schütz, Volker

    Hochschule für Musik Würzburg, Fachgruppe V: Musikpädagogik /Musikwissenschaft, Würzburg
  9. Prof. Dr. Schwab, Heinrich W.

    Københavns Universitet, Institut for Kunst og Kulturvidenskab, Afdeling for Musikvidenskab, København S
    Borgergade 26, 3-4
    DK-1300 København K
  10. Dr. Schwan, Alexander

    Universität Augsburg, Lehrstuhl für Musikpädagogik, Philosophisch-sozialwissenschaftliche Fakultät / LMZ, Augsburg
    Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Institut Musik, Karlsruhe
  11. Dr. Schwanse, Ulrike

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Musikpädagogik, Münster
    Forschungsschwerpunkte: Familienkonzerte
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Family Concerts
  12. Prof. Dr. Schwartz, Manuela

    Breitscheidstr. 2; FB SGM
    39114 Magdeburg/Stendal
    Geographischer Schwerpunkt: Sachsen-Anhalt
    Zeitlicher Schwerpunkt: 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Musikalische Früherziehung, Privatmusikerziehung, Aufführungspraxis, Musik und Medizin
    Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Musiktherapie im 19. und 20. Jahrhundert Musik und Politik Kulturgeschichte des Hörens Oper des 19. und 20. Jahrhunderts Kultur des Kindes in der Musik
    Forschungsschwerpunkte(englisch): History of Music Therapy during 19th and 20th century Music and politivs Cultural History of Listening History of opera in the 19th and 20t century The Culture of children in music
  13. Prof. Dr. Schwarzbauer, Michaela

    Universität Mozarteum Salzburg, Musikpädagogik Salzburg, Salzburg
    Neue Mozart-Ausgabe, Stiftung Mozarteum Salzburg, Salzburg
  14. Prof. Dr. Schweizer, Klaus

    Hochschule für Musik Karlsruhe, Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik, Karlsruhe
  15. Dr. Schwemer, Bettina

    Gesellschaft zur wissenschaftlichen Edition des deutschen Kirchenlieds e.V., Kassel
  16. Dr. Schwering, Markus

    Universität zu Köln, Musikwissenschaftliches Institut, Philosophische Fakultät, Köln
  17. Prof. Dr. Schwindt, Nicole

    Staatliche Hochschule für Musik Trossingen, Musikwissenschaft, Trossingen
    Staatliche Hochschule für Musik Trossingen; Schultheiß-Koch-Platz 3
    78647 Trossingen
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 15. Jh., 16. Jh., 18. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Aufführungspraxis und Notation, Notation, Paläographie
    Forschungsschwerpunkte: Renaissancemusik, polyphone Liedgattungen
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Renaissance music, polyphonic song
  18. Prof. Dr. Schwörer-Kohl, Gretel

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikwissenschaft, Halle (Saale)
    Universität Leipzig, Institut für Musikwissenschaft, Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften, Leipzig
  19. Dr. Scuderi, Cristina

    Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Musikwissenschaft, Geisteswissenschaftliche Fakultät, Graz
    Graz
    Geographischer Schwerpunkt: Italien
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Edition, Tasteninstrumente
  20. Dr. Sedivy, Dominik

    Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft, Salzburg
    Universität Mozarteum Salzburg, Musikpädagogik Salzburg, Salzburg
    5020 Salzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Österreich und Liechtenstein, Mitteleuropa allg., Bayern
    Zeitlicher Schwerpunkt: 19. Jh., 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musiktheorie, Nachbarfelder der Musikwissenschaft
    Forschungsschwerpunkte: Symphonik im 19. Jh. (Schwerpunkt Süddeutschland und Österreich), Zwölftontechnik, Josef Matthias Hauer, Othmar Steinbauer, Tropenlehre, Tropentechnik, Musikphilosophische Grundlagenfragen, Philosophie der Tonalität und Atonalität, Harmonikale Forschung, Musik- und Kompositionstheorie