Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 973
  1. Prof. Dr. Rode-Breymann, Susanne

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Hannover
    Forschungsschwerpunkte: Anton Webern Neue Musik Gender Studies Musik- und Tanztheater der Zwischenkriegsjahre Oper und Lied des 17. Jahrhunderts
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Anton Webern, new music, gender studies, music and dance between the wars, 17th-century opera and song
  2. Dr. Röder, Thomas

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Musikforschung, Musikwissenschaft, Würzburg
    Nibelungenstraße 17
    90461 Nürnberg
    Zeitlicher Schwerpunkt: 15. Jh., 16. Jh., 17. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein
  3. Rolle, Christian

    Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikpädagogik, Köln
    Köln
    Zeitlicher Schwerpunkt: 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
  4. Dr. Ronge, Julia

    Beethoven-Haus Bonn, Bonn
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Edition
    Forschungsschwerpunkte: Ludwig van Beethoven und seine Zeit
  5. Dr. Rösch, Thomas

    Orff-Zentrum München, Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation, München
  6. Prof. Dr. Rösing, Helmut

    Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft, Hamburg
    Forschungsschwerpunkte: Systematische Musikwissenschaft Populäre Musik Rezeptionsforschung Angewandte Musikpsychologie Massenmedien
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Systematic musicology, popular music, research on reception, applied music psychology, mass meadia
  7. Dr. Ross, Sarah

    Universität Bern, Institut für Musikwissenschaft, Philosophisch-historische Fakultät, Bern
  8. Prof. Dr. Roth, Markus

    Folkwang Universität der Künste, Fachbereich 2, Essen
    Fachlicher Schwerpunkt: Musiktheorie
  9. Roth, Matthias

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Zentrum für europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften, Musikwissenschaftliches Seminar, Heidelberg
  10. Rothkamm, Jörg

    Eberhard Karls Universität Tübingen, Musikwissenschaftliches Institut, Tübingen
  11. Prof. Dr. Rötter, Günter

    TU Dortmund, Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften, Institut für Musik und Musikwissenschaft, Dortmund
    Solbergweg 60
    44225 Dortmund
  12. Prof. Dr. Rotter-Broman, Signe

    Universität der Künste Berlin, Fakultät Musik, Promotionsausschuss, Berlin
    Prof. Dr. Signe Rotter-Broman; Universität der Künste Berlin, Fachgruppe Musikwissenschaft; Fasanenstr. 1b
    10623 Berlin
    Geographischer Schwerpunkt: Italien, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 14. Jh., 15. Jh., Neuzeit bis 1900, 19. Jh., 1900 - 1949
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik
    Forschungsschwerpunkte: - Musikgeschichte Skandinaviens - Komponieren in Italien um 1400 (Trecento und frühes Quattrocento) - Kammermusik (insbes. Streichquartett) und Symphonie im 19. und frühen 20. Jahrhundert - Methoden der Musikgeschichtsschreibung und Analyse
  13. Prof. Dr. Ruf, Wolfgang

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikwissenschaft, Halle (Saale)
    Universität Leipzig, Institut für Musikwissenschaft, Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften, Leipzig
    Hallische Händel-Ausgabe, c/o Stiftung Händel-Haus, Halle
  14. Prof. Dr. Rummenhöller, Peter

    Universität der Künste Berlin, Fakultät Musik, Promotionsausschuss, Berlin
  15. Dr. Rumpf, Wolfgang

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften, Institut für Musik, Oldenburg
    Forschungsschwerpunkte: Medientheorie
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Theory of media
  16. Ruschkowski, Arne von

    Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft, Hamburg
  17. Saary, Margareta

    Wien
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
  18. Prof. Dr. Sachs, Klaus-Jürgen

    Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Musikwissenschaft, Erlangen
    Universität Regensburg, Institut für Musikwissenschaft, Regensburg
    Affalterbach 14
    D-91338 Igensdorf
    Geographischer Schwerpunkt: Italien, Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 16. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Formen und Gattungen, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musiktheorie, Notation, Paläographie
  19. Prof. Dr. Salmen, Walter

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Musikwissenschaftliches Seminar, Kollegiengebäude I, Freiburg im Breisgau
    Universität Regensburg, Institut für Musikwissenschaft, Regensburg
  20. Prof. Dr. Sammer, Gerhard

    Hochschule für Musik Würzburg, Fachgruppe V: Musikpädagogik /Musikwissenschaft, Würzburg
    Hochschule für Musik Würzburg;; Hofstallstr. 6 - 8
    D - 97070 Würzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
    Forschungsschwerpunkte: Empirische und historische Musikpädagogik, Unterrichtsforschung, Musiklehrer-Bildung, Neue Medien, Klassenmusizieren, Musikunterricht in Europa
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Empirical and historic music education, research on lessons, music teacher training, new media, class room music making, music education in Europe