Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 970
  1. Ao.Univ.Prof. Mag.art. Dr.phil. Dr.rer.n Krieger, Franz

    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Graz
  2. Prof. Dr. Krummacher, Friedhelm

    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Musikwissenschaftliches Institut, Kiel
    Johannes Brahms Gesamtausgabe, Forschungsstelle Kiel, Kiel
  3. Prof. Dr. Kruse, Matthias

    Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Musik und Musikwissenschaft, Hildesheim
    Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikpädagogik, Köln
  4. Dr. Kruse-Weber, Silke

    Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Musikpädagogik, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften - Department Kunstwissenschaften, München
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik, Bamberg
  5. PD Dr. Kube, Michael

    Neue Schubert-Ausgabe, c/o Musikwissenschaftliches Institut der Universität Tübingen, Tübingen
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik
  6. Prof. Dr. Kugler, Michael

    Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Musikpädagogik, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften - Department Kunstwissenschaften, München
  7. Kuhl, Adrian

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Zentrum für europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften, Musikwissenschaftliches Seminar, Heidelberg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Musik für Bühne und Film, Aufführungspraxis und Notation
    Forschungsschwerpunkte: Deutschsprachige Oper (Singspiel), Librettologie, Simplizitätsästhetik in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
  8. Prof. Dr. Kühn, Clemens

    Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Fachrichtung Komposition/Musiktheorie, Fakultät II, Dresden
  9. Prof. Dr. Küster, Konrad

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Musikwissenschaftliches Seminar, Kollegiengebäude I, Freiburg im Breisgau
    Universität Regensburg, Institut für Musikwissenschaft, Regensburg
    Geographischer Schwerpunkt: Großbritannien, Italien, Österreich und Liechtenstein, Skandinavien (Norwegen, Schweden, Dänemark), Niederlande, Mitteleuropa allg., Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
    Zeitlicher Schwerpunkt: 15. Jh., Neuzeit bis 1900, 16. Jh., 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh., 1900 - 1949
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musik für Bühne und Film, Notation, Paläographie, Edition, Tasteninstrumente, Musik und Literatur, Musik und Kunst, Musikikonographie, Kulturgeschichte
  10. Dr. Küthen, Hans-Werner

    Beethoven-Haus Bonn, Bonn
  11. Dr. Kutschke, Beate

    Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft, Salzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Nordamerika
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musik für Bühne und Film, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musiklinguistik, Musiksemiotik, Nachbarfelder der Musikwissenschaft
    Forschungsschwerpunkte: 1. in beiden Teilen Deutschlands (DDR und BRD) und den USA nach 1945: Avantgardemusik, Neue Musik, zeitgenössische Musik, Musik und Politik, politisches Lied, Protestmusik, postmoderne Musik, Musik und Ethik, Heroismus und Antiheroismus, kulturwissenschaftlich orientierte Musikwissenschaft (s.: https://books.google.de/books?id=gQ29piT62J4C&pg=PA7&dq=wildes+denken+kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjW2dr6zvzPAhWNJSwKHfTXD34Q6AEIHjAA#v=onepage&q=wildes%20denken%20kutschke&f=false ––– https://books.google.de/books?id=9JsANi1BWL8C&pg=PA398&dq=neue+linke+kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjQ0ruGz_zPAhUDkiwKHV3rAKYQ6AEIHjAA#v=onepage&q=neue%20linke%20kutschke&f=false ––– https://books.google.de/books?id=_yGYrKiN0J0C&printsec=frontcover&dq=music+protest++kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiwroCQz_zPAhVJCSwKHV9xAukQ6AEIJzAA#v=onepage&q=music%20protest%20%20kutschke&f=false) ––– 2. spätes 17. und frühes 18. Jahrhundert: Musiktheater in Hamburg, London und Paris; Musik und Ethik, kleine gerundete zwei-/dreiteilige Form, Heroismus und Musik, kulturwissenschaftlich orientierte Musikwissenschaft (s.: http://www.olms.de/search/Detail.aspx?pr=2008620) ––– 3. music information retrieval, computergestützte Analyse, big data, Verbreitung musikalischer Form in Europa ––– 4. Heroismen in Holocaustmusik ––– 5. Musik als Zeichensystem: Adorno, Nelson Goodman
    Forschungsschwerpunkte(englisch): 1. in both Germanies (FRG and GDR) and the USA after 1945: avant-garde music, new music, contemporary music, music and politics, political song, protest music, postmodern music, music and ethics, heroism and anti-heroism, culturologically-oriented musicology (see: https://books.google.de/books?id=gQ29piT62J4C&pg=PA7&dq=wildes+denken+kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjW2dr6zvzPAhWNJSwKHfTXD34Q6AEIHjAA#v=onepage&q=wildes%20denken%20kutschke&f=false ––– https://books.google.de/books?id=9JsANi1BWL8C&pg=PA398&dq=neue+linke+kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjQ0ruGz_zPAhUDkiwKHV3rAKYQ6AEIHjAA#v=onepage&q=neue%20linke%20kutschke&f=false ––– https://books.google.de/books?id=_yGYrKiN0J0C&printsec=frontcover&dq=music+protest++kutschke&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiwroCQz_zPAhVJCSwKHV9xAukQ6AEIJzAA#v=onepage&q=music%20protest%20%20kutschke&f=false) ––– 2. late 17th and early 18th century: music theatre in Hamburg, London, and Paris; music and ethics, small rounded two/three-part form, heroism and music, culturologically-oriented musicology (see: http://www.olms.de/search/Detail.aspx?pr=2008620) ––– 3. music information retrieval, computer-assisted analysis, big data, occurence of musical form in Europe ––– 4. heroisms in Holocaust music ––– 5. music as sign system: Adorno, Nelson Goodman
  12. Herr Kwasny, Ralf

    Arnold Schönberg Gesamtausgabe, Forschungsstelle, Berlin
  13. Dr. La Salvia, Adrian

    Universität Bayreuth, Professur Musikwissenschaft, Prof. Dr. Kordula Knaus, Bayreuth
  14. Dr. Lambrecht, Jutta

    Institut Denkunternehmung, Forschungsinitiative für Musik- und Kulturwissenschaften, Daun
    Köln, Westdeutscher Rundfunk
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein
    Forschungsschwerpunkte: Musik im Rundfunk, Auftragskompositionen, Uraufführungen, Rundfunkorchester
  15. Dipl.-phil. Landgraf, Annette

    Hallische Händel-Ausgabe, c/o Stiftung Händel-Haus, Halle
  16. Prof. Dr. Lang, Robert

    Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kunst, Musik und Sport, Abteilung Musik, Ludwigsburg
  17. Dr. Lang-Becker, Elke

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Zentrum für europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften, Musikwissenschaftliches Seminar, Heidelberg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Musik und Medizin, Musik und Kunst, Musikikonographie
  18. Dr. Lange, Carsten

    Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung, Magdeburg
  19. Dr. Lange, Wilgard

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik, Halle (Saale)
  20. Langenbruch, Anna

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften, Institut für Musik, Oldenburg
    Oldenburg
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Musik für Bühne und Film