Skip to main content

Die Expertendatenbank stellt Informationen zu Wissenschaftlern bereit, die in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Bereich der Musikforschung tätig sind. Neben personenbezogenen Daten (Forschungsschwerpunkte, Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, Institutszugehörigkeit, Internetseite und e-mail-Adresse des Wissenschaftlers) sind auch übergreifende Informationen abrufbar, so etwa über Forschungsfelder, die derzeit von einem oder mehreren Wissenschaftlern bearbeitet werden.

Geographischer Schwerpunkt
Zeitlicher Schwerpunkt
Fachlicher Schwerpunkt

Treffer insgesamt: 973
  1. Kelber, Moritz

    Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft, Salzburg
    Salzburg
    Geographischer Schwerpunkt: Europa, Österreich und Liechtenstein, Mitteleuropa allg., Bayern
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 16. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte des deutschsprachigen Raums im 16. und 17. Jahrhundert; Musik und Materialität; Musik und Körper; Aufführungspraxis
  2. Prof. Dr. Kemmelmeyer, Karl-Jürgen

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Hannover
    Forschungsschwerpunkte: strukturwissenschaftliche Untersuchungen der Orgelwerke O. Messiaens, Musik in der Rehabilitation Behinderter (Sonderpädagogik, bes. Körperbehinderte; u.a. Forschungen zum Instrumentalspiel mit Behinderten), Produktion und Didaktik populärer Musik, Marketing von Musik, Geschichte der Musikpädagogik, Musikpolitik, Mediendidaktik, Schulbuchkonzeption und Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für den Musikunterricht (u.a. Unterrichtswerk "Spielpläne"; bisher 36 Bände, 13 Begleithefte, 20 Cass., 42 CDs - Das in verschiedenen Regionalausgaben verbreitete Unterrichtswerk bezieht sonderpädag. Erkenntnisse zu Kommunikationsbedingungen im Musikunterricht mit ein und versucht, unter dem Gedanken der Toleranz handlungsorientiert eine Hinführung zur pluralen Musikkultur heute zu leisten). Seit 1993 zunehmend musikpolitische Aufgaben zum Erhalt und zur Weiterentwicklung des Musiklebens in Niedersachsen (u.a.Kontaktstellen Musik, Hauptsache: Musik) und in Deutschland.
  3. Dr. Kepper, Johannes

    Universität Paderborn und Hochschule für Musik Detmold, Musikwissenschaftliches Seminar Detmold/ Paderborn, Detmold
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Notation, Paläographie, Edition, Mathematik, Informatik
  4. Prof. Dr. Kerschbaumer, Franz

    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Graz
    Forschungsschwerpunkte: Jazzforschung
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Jazz research
  5. Kertz-Welzel, Alexandra

    Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Musikpädagogik, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften - Department Kunstwissenschaften, München
    Ludwig-Maximilians-Universität München - Institut für Musikpädagogik; Leopoldstr. 13; 80802 München
    München
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikpädagogik / -didaktik
  6. Prof. Dr. phil. habil. Keym, Stefan

    Université Toulouse Jean Jaurès, Département Musique, Toulouse
    Geographischer Schwerpunkt: Frankreich und Monaco, Sachsen, Polen
    Zeitlicher Schwerpunkt: 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musik, Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Instrumentalmusik, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte des 18. bis 21. Jahrhunderts (Analyse, Ästhetik, Kulturgeschichte) mit den Schwerpunkten: • französische Musikgeschichte (von Lully bis Messiaen) • Musikgeschichte Polens und ihre Interaktion mit der deutschen Musikkultur • Musik im Spannungsfeld von nationaler Identitätssuche und internationalen Kulturtransfers • Form und Dramaturgie großer Instrumentalwerke (Symphonie, Ouvertüre, symphonische Dichtung, Sonate) • Musiktheater des 20. Jahrhunderts • Rezeptions-, Kanon-, und Repertoireforschung (Konzert- und Verlagswesen mit Schwerpunkt Leipzig)
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music history of the 18th to 21th centuries (analysis, aesthetics, cultural history) with the central themes: French music (from Lully up to Messiaen); history of music in Poland and its interaction with German musical culture; music between international cultural transfer and search for national identity; form and dramaturgy of huge instrumental works (symphony, overture, symphonic poem, sonata); music theatre of the 20th century ; research on reception, canons and repertories of music (concerts and publishing, especially in Leipzig)
  7. Prof. Dr. Khittl, Christoph

    Pädagogische Hochschule Heidelberg, Fakultät II: Fakultät für Kultur- und Geisteswissenschaften, Abteilung Musik, Heidelberg
  8. PD Dr. Kienzle, Ulrike

    Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Musikwissenschaftliches Institut, Düsseldorf
    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
    Spitzwegstraße 3
    55127 Mainz
    Geographischer Schwerpunkt: Italien, Mitteleuropa allg.
    Zeitlicher Schwerpunkt: Neuzeit bis 1900, 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1900 - 1919, 1920 - 1929, 1930 - 1939, 1970 - 1979, 1980 - 1989
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Geistliche Musik / Kirchenmusik, Musik für Bühne und Film, Aufführungspraxis und Notation, Aufführungspraxis, Systematische Musikwissenschaft, Musikästhetik, Musikphilosophie, Musikkritik, Musik und Literatur, Musik und Kunst, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Musiktheater des 18. bis 20. Jahrhunderts Richard Wagner Franz Schreker Giuseppe Sinopoli Musikästhetik der Goethe-Zeit Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts Interdisziplinäre Fragestellungen: Musik und Philosophie, Musik und bildende Kunst, Musik und Literatur Interpretations- und Aufführungsanalyse
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Stage music from the 18th to the 20th centuries, Richard Wagner, Franz Schreker, Giuseppe Sinopoli, musical aesthetics of the Goethe period, 20th century music history, interdisciplinary questions: music and philosophy, music and the visual arts, music and literature, analysis of interpretations and performances
  9. Prof. Dr. Kindhäuser, Petra

    Universität Koblenz-Landau, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Koblenz
    Geographischer Schwerpunkt: Großbritannien, Irland
    Zeitlicher Schwerpunkt: 6. - 12. Jh., 18. Jh., 19. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte, Formen und Gattungen, Instrumentalmusik, Aufführungspraxis und Notation, Edition, Nachbarfelder der Musikwissenschaft, Kulturgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Theorie der frühesten Mehrstimmigkeit, Wiener Klassik, Beethoven, Editionswissenschaft.
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Music theory of early polyphony, classical Vienna, Beethoven, editing
  10. Prof. Dr. Kinzler, Hartmuth

    Universität Osnabrück, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften, Osnabrück
    Geographischer Schwerpunkt: Mitteleuropa allg., Polen
    Zeitlicher Schwerpunkt: 20. Jahrhundert, 1900 - 1949, 1950 - 1999
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Instrumentalmusik, Musiktheorie
    Forschungsschwerpunkte: Theorien der Musik Musikanalyse
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Theories of the musical analyse
  11. Prof. Dr. Kirchmeyer, Helmut

    Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Musikwissenschaftliches Institut, Düsseldorf
  12. PD Dr. Kirnbauer, Martin

    Universität Basel, Musikwissenschaftliches Institut, Basel
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 14. Jh., 15. Jh., Neuzeit bis 1900, 16. Jh., 17. Jh.
    Fachlicher Schwerpunkt: Formen und Gattungen, Vokalmusik, Instrumentalmusik, Aufführungspraxis und Notation, Aufführungspraxis, Notation, Paläographie, Instrumentenkunde allgemein, Tasteninstrumente, Blasinstrumente, Musikikonographie
    Forschungsschwerpunkte: - Musik des Spätmittelalters, der Renaissance und des Frühbarocks - Organologie - Musikalische Ikonographie - Aufführungspraxis
  13. Dr. Kirsch, Kathrin

    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Musikwissenschaftliches Institut, Kiel
  14. Prof. Dr. Kirsch, Winfried

    Goethe-Universität, Institut für Musikwissenschaft, Frankfurt am Main
  15. Prof. Dr. Klaper, Michael

    Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, Jena, Weimar
    Geographischer Schwerpunkt: Europa
    Zeitlicher Schwerpunkt: Mittelalter, 6. - 12. Jh., 14. Jh., 17. Jh., 18. Jh., 1900 - 1949
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikwissenschaft allgemein, Musikgeschichte, Musik für Bühne und Film, Musiktheorie
    Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte des Mittelalters: mittelalterliche Musikkulturen im Spiegel literarischer Zeugnisse; die Bedeutung fragmentarischer Überlieferungen für die Musikhistoriographie des Mittelalters; gesungene vulgärsprachige Dichtung im europäischen Kontext Europäisches Musiktheater im 17./18. Jahrhundert: Transfer der italienischen Oper nach Frankreich; Zusammenhang von Musik- und Sprechtheater; Librettoforschung; Wandlungen des Tonartenverständnisses 20. Jahrhundert: Oper und Film; Folklore und Kunstmusik
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Medieval music history: medieval musical cultures as reflected in literary sources; the importance of fragmentary sources for the historiography of Medieval music; sung vernacular poetry in the European context; European musical theater (opera) in the 17th and 18th centuries: the transfer of the Italian opera to France; relations between musical and spoken theater; libretto research; changing concepts of tonality; 20th century: opera and film; folklore and art music
  16. Prof. Dr. Klassen, Janina

    Hochschule für Musik Freiburg, Fach Musikwissenschaft, Freiburg im Breisgau
  17. Dr. Klein, Axel

    Hattersheimer Straße 23
    60326 Frankfurt am Main
    Geographischer Schwerpunkt: Irland
    Zeitlicher Schwerpunkt: 17. Jh., 18. Jh., 19. Jh., 20. Jahrhundert
    Fachlicher Schwerpunkt: Musikgeschichte
    Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte in Irland (Kunstmusik) Klassische Gitarre
    Forschungsschwerpunkte(englisch): Musical history in Ireland (art music) Classical guitar
  18. Dr. Klein, Christine

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik/Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikpädagogik, Halle (Saale)
  19. Prof. Dr. Kleinen, Günter

    Universität Bremen, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Bremen
    Emmastr. 292
    28213 Bremen
  20. Prof. Dr. Kleinertz, Rainer

    Universität des Saarlandes, Institut für Musikwissenschaft, Saarbrücken
    Forschungsschwerpunkte: Musik des 18. und 19. Jahrhunderts Musikgeschichte Spaniens
    Forschungsschwerpunkte(englisch): 18th- and 19th-century music, history of music in Spain