Skip to main content

Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft wird weiter ausgebaut

Nach dem Aufbau der ViFaMusik folgen nun Ergänzungen durch zahlreiches Quellenmaterial und Digitalisierungen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat eine weitere zweijährige Förderphase zum Ausbau der Virtuellen Fachbibliothek Musikwissenschaft (ViFaMusik) bewilligt. Nach der ersten Förderphase von Juli 2005 bis Juni 2007 arbeiten nun die drei Projektpartner Bayerische Staatsbibliothek, Gesellschaft für Musikforschung und Staatliches Institut für Musikforschung seit dem 1. Februar 2010 an der Erweiterung des Fachportals www.vifamusik.de um u.a. diese zusätzlichen Module: - Aufbau eines Portals "Digitales Quellenmaterial zur Musikforschung", in dem die Ergebnisse verschiedener Digitalisierungsprojekte zusammengefasst werden - Digitalisierung und Erschließung des Handwörterbuchs der musikalischen Terminologie - Einbindung von Spezialdatenbanken - Ausbau der wissenschaftlichen Fachkommunikation über die ViFaMusik - Aufbau eines Rezensionsmoduls Wie in der ersten Förderphase liegen die Projektkoordination und die technische Realisierung bei der Bayerischen Staatsbibliothek in München.