Skip to main content

RISM jetzt online: über 700.000 Nachweise

Weltweit sind Handschriften in Hunderten von Bibliotheken verstreut. Jetzt sind sie vom Schreibtisch aus einsehbar.

Seit Juni 2010 wird ein neuer, kostenfreier Online-Katalog zur Musik unter http://opac.rism.info angeboten. Etwa 700.000 Nachweise von meist handschriftlichen Quellen werden in dieser Datenbank ausführlich nach wissenschaftlichen Kriterien katalogisiert angeboten. Die Handschriften werden heute in Hunderten von Bibliotheken und Archiven weltweit aufbewahrt. In ihnen sind musikalische Werke von 30.000 Komponisten überliefert. Der Katalog wurde ermöglicht durch eine Kooperation zwischen dem Internationalen Quellenlexikon der Musik (Répertoire International des Sources Musicales, kurz RISM), der Bayerischen Staatsbibliothek und der Staatsbibliothek zu Berlin.